Jazz, Postjazz & mehr

19 | 07 | 2010

The Real Kick-Ass

Geschrieben von

Oh! Mann! Das ich das noch erleben darf: Ein Album, das mich sofort (und zum Erstaunen meines Sohnes) beim ersten Anhören auf die teppichbewehrte & sofaumzäunte Tanzfläche im Wohnzimmer gerissen hat. Lack of Afro, das ist der britische Multiinstrumentalist und Funk-Frickler Adam Gibbons.  Der Mann weiß, was er tut: Er orientiert sich ebenso wie die britischen New Mastersounds und die Niederländer Lefties Soul Connection an klassischen Funksounds und modernen Breakbeats. Bei dieser Mischung ist mitgrooven Pflicht. Auch meinen 20 Monate alten Sohn packt diese Musik. Sobald die ersten Takte der schnelleren Stücke erklingen, stellt er sich in Richtung Boxen auf und wippt begeistert grinsend in den Knien. George Clinton hatte Recht: „Move Your Ass And Your Mind Will Follow.“

Lack of Afro – My Groove Your Move by Freestyle Records

Beitragsdetails

Tags » , «

Kommentar-Autor

Kategorie » Vorgestellt «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 315 Worte

Du kannst den Beitrag kommentieren. Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar schreiben ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

(X)HTML Tags zur Formatierung der Kommentare

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>